Wetterchaos - Klimawandel - Treibhauseffekt - Klimakatastrophen - Naturkatastrophen - Erdbeben - Erderwärmung - Unsere Erde wehrt sich .....
 
Wetter-Klimawandel.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Vulkanausbruch

Jeder Vulkan Ausbruch in der Zukunft kann einen dramatischer Klimawechsel hervorrufen. Der Ausbruch eines großen Vulkanes kann riesige Staubmassen in die Atmosphäre schleudern. Die Folgen wären katastrophal. Die Sonne würde sich verdunkeln, Wärme verschwindet, die Erde würde in diesem Fall komplett abkühlen. Beim Ausbruch des letzten großen Vulkans, dem Toba auf Sumatra vor 74.000 Jahren, gab es eine weltweiter Absenkung der Temperaturen von 5°C bis 15°C. Der Mensch wäre damals fast ausgerottet.

Nach Einschätzung der Geologen wird der nächste Super Vulkan unter dem Yellowstone Park in Amerika ausbrechen. Der Supervulkan bricht alle 600.000 Jahre aus. Der Letzte fand von bereits 640.000 Jahren statt. Geologen rechnen täglich mit dem Ausbruch des Vulkans und sind sich sicher, dass er jeder Tag innerhalb der nächsten Jahren oder Jahrzehnten ausbrechen kann. Die Ungewissheit ist da. Wenn dieser Vulkan ausbricht, sind die Folgen noch extremer als beim Toba Ausbruch. Beim Yellowstone werden über 3700 km Asche und Staub geschleudert. Dieser vulkanische Winter, der dann entsteht, wird die Klimaabkühlung enorm reduzieren. Hungersnöte und Ernteausfälle werden weltweit die Folgen sein - die schlimmste Katastrophe steht uns dann bevor.


© Wetter-Klimawandel.de

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Montag 23. September 2019 · Tipp: Talkteria  
Home · Impressum · Link zu uns · Klimadatenbank · Archiv · Extern copyright © 2003- by Wetter-Klimawandel.de